Startseite / Themen / Reiseführer und -literatur

Reiseführer und -literatur zu Kuba

Reiseführer zu Kuba

Cuba – Du Mont Reise-Handbuch mit Extra-Reisekarte
Ulli Langenbrinck, Anke Munderloh, 3. Januar 2017
Für die 4. Auflage des DuMont Reise-Handbuches waren die Autorinnen Anke Munderloh und Ulli Langenbrinck wieder intensiv vor Ort unterwegs. Prächtige koloniale Fassaden prägen Havannas Altstadt, fantastische Strände säumen die Küsten, abends erklingen Rumbarhythmen vor filmreifen Kulissen – solche Impressionen beschreiben die Zuckerinsel Cuba ebenso wie schleppender Service in staatlichen Einrichtungen oder ein florierender Schwarzmarkt.

Von Havanna bis zum malerischen Tabakanbaugebiet in Viñales, vom Weltkulturerbe Trinidad bis zu Che Guevaras Mausoleum in Santa Clara, von der Musikhauptstadt Santiago de Cuba bis zu Kubas höchstem Gipfel im Parque Nacional Turquino werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Und natürlich fehlen auch nicht die jüngsten Neuzugänge unter den Boutiquehotels wie das Camino del Príncipe in Remedios, Privatquartiere mit dem gewissen Extra wie die Hospedaje Natural Caribe in Camagüey oder aktuelle Szenetreffpunkte wie die Fábrica de Arte Cubano in Havanna.

Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite »Auf einen Blick« die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps der Autorinnen. Ort für Ort haben Ulli Langenbrinck und Anke Munderloh ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, etwa die herrliche Umgebung der Sierra del Escambray bei Trinidad, des Parque Nacional Alejandro de Humboldt bei Baracoa oder des Naturparks Las Terrazas westlich von Havanna. Viel Wissenswertes über Cuba, über die Geschichte und Gegenwart oder den Alltag der Menschen, lässt sich in der einführenden Landeskunde wie in den eingestreuten Themenseiten nachlesen.

Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte Extra- Reisekarte im Maßstab 1:1.200.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 35 Citypläne, Wander- und Routenkarten.

Dieses Buch bei Amazon bestellen*

Stefan Loose Reiseführer Kuba: mit Reiseatlas
Dirk Krüger, Taschenbuch, 4. Februar 2015
Die 3. Auflage (Februar 2015) stellt die Highlights der abwechslungsreichsten Karibikinsel vor und lädt dazu ein, Kuba abseits ausgetretener Pfade zu entdecken: sei es bei Wanderungen durch Schutzgebiete, beim Abtauchen in die Unterwasserwelten mächtiger Korallenriffe, auf Radtouren, beim Bummel durch Kolonialstädte oder beim Entspannen an teilweise noch unerschlossenen Traumstränden.

Kuba steht auch für eine Reise in die Vergangenheit: US-Oldtimer rollen an revolutionären Plakaten und historischen Häuserfassaden vorbei, Straßenfeste oder Bauernmärkte locken Abenteuerlustige auf der Suche nach Authentizität. Ihren Alltag fernab der Moderne bewältigen die Cubanos mit beeindruckender Kreativität – untermalt vom Sound einer abwechslungsreichen Musiklandschaft. Wohin es einen auch verschlägt, Infos für jeden Geldbeutel lotsen auch „Kuba-Neulinge“ durch fremde Welten: Fundierte Hintergrundgeschichten und amüsante Exkurse vertiefen das Verständnis für Land und Leute,detaillierte Traveltipps lassen kaum eine Frage unbeantwortet.

58 detaillierte Karten und Stadtpläne helfen bei der Orientierung, ein Reiseatlas leistet Selbstfahrern gute Dienste. Wertvolle Tipps empfehlen lohnende Privatrestaurants (paladares) oder freundliche Privatvermieter. Transportinfos von Bus- und Flugverbindungen bis hin zu Eisenbahn-, Lastwagen-, Pferdekutschen- und Oldtimerfahrten führen den Leser stets zum Ziel. Ein Sprachführer hilft, sich kommunikativ durchzuschlagen.

Dieses Buch bei Amazon bestellen*

– Anzeige –

Kuba

Zentral- und Westkuba entdecken
10 Tage Mietwagenreise

  • Schönheiten von Zentral- nach Westkuba
  • Unterkünfte tlw. in Privatpensionen

Bildbände über Kuba

Kuba
von Tobias Hauser, Robert Fische, Gebundene Ausgabe – 26. September 2016
Die Magie der Gelassenheit und unbändigen Lebensfreude – in den Kuba-Bildern von Tobias Hauser wird sie lebendig. Diese Magie ist es, die viele Kubaner auch in ungewissen Zeiten des Wandels fröhlich und zuversichtlich, stark und hoffnungsvoll bleiben lässt. Hausers eindringliche Aufnahmen gewähren seltene Einblicke.

Mit großer Intensität bildet er die Lebensrealität der Kubaner ab. Seit 13 Jahren lässt sich der Fotograf immer wieder aufs Neue von seinem Gespür für gute Geschichten und spannende Begegnungen über die Karibikinsel treiben. Er spricht mit alten Revolutionären über die globalisierte Welt, mit alleinerziehenden Müttern über den Wandel der Familienstrukturen und mit Jugendlichen über ihre Träume. Auch Kubas Natur fängt Hauser mit all ihren Reizen ein, wie die atemberaubende Gebirgsregion Sierra Maestra. Ein umfassendes Porträt eines Landes zwischen Traum und Wirklichkeit.

Dieses Buch bei Amazon bestellen*

Cuba expired
Werner Pawlok, Stephan Reisner, Gebundene Ausgabe – 31. Oktober 2016
Der Glanz vergangener Zeiten und unaufhaltsamer Verfall liegen ganz nah beieinander in Werner Pawloks charmant morbidem Havanna. In diesem Bildband zeigen einst prächtige Paläste ihr verwittertes Antlitz. Obwohl die Szenerien menschenleer sind, spürt man die Vitalität der Habaneros und ihre unbändige Lebensfreude. Der bittersüße Geschmack einer versunkenen Welt, die dem Verfall anheim gegeben ist, schwingt leise mit.

Dieses Buch bei Amazon bestellen*

Kuba
von Burt Glinn, 1959 Gebundene Ausgabe – 30. März 2016
Seiner unvergleichlichen Leidenschaft als Fotoreporter verdankt es Glinn, dass er die Revolution auf Kuba dort dokumentieren konnte, wo sie sich tatsächlich abspielte er war mittendrin. Glinn sagte später: »Ich konnte so nahe rangehen, wie ich wollte.« Seine atemberaubenden Fotos dokumentieren den Idealismus, das Chaos, die Verletzungen und die Begeisterung für diesen historischen Augenblick. Dieses Buch enthält Glinns ikonenhaften Kuba-Fotos und einige unveröffentlichte Aufnahmen in Schwarzweiß und in Farbe. Wir sehen Schießereien, Chaos auf den Straßen, wie Batistas Geheimpolizei zusammengetrieben wird, wir sind dabei, wenn sich Menschen spontan umarmen, wenn Revolutionäre zu ihren Müttern nach Hause zurückkehren und erleben Fidel Castros triumphalen Einmarsch in Havanna.

Dieses Buch bei Amazon bestellen*

Landkarten zu Kuba

Reise Know-How Landkarte Cuba mit Havanna
Peter Rump, Landkarte, Folded Map – 10. Oktober 2016

Hochreißfeste und 100% wasserfeste Landkarte „Cuba“ aus der Serie world mapping project, erschienen im Reise Know-How Verlag.

Reise Know-How Landkarten zeichnen sich durch besonders stabiles Kunststoffpapier aus, das beschreibbar ist wie Papier, sogar mit Bleistift. Der Pappumschlag ist abnehmbar, so dass sich die Karte bequem in jede Tasche stecken lässt. Eine Schutzhülle ist nicht erforderlich. Die kartografische Darstellung konzentriert sich auf die wichtigsten Informationen für Kuba-Reisende und ist besonders gut lesbar. Statt einer Schummerung werden farbige Höhenschichten verwendet.

Ausstattung: – Höhenlinien mit Höhenangaben; – Farbige Höhenschichten; – Klassifiziertes Straßennetz mit Entfernungsangaben; – Sehenswürdigkeiten; – Ausführlicher Ortsindex; – GPS-genau; – Längen- und Breitengrade; – Fünfsprachige Legende (deutsch, englisch, französisch, spanisch, russisch); – Mit Extra-Übersichtsplan Havanna im Maßstab 1:50.000. Handliches Format: 70×100 cm, 2-seitig bedruckt.

Dieses Buch bei Amazon bestellen*

Romane über Kuba

Der Nebel von gestern (Unionsverlag Taschenbücher, Band 484)
von Leonardo Padura (Autor), Hans J Hartstein (Übersetzer), Taschenbuch – 1. Februar 2010

Not macht erfinderisch. Auch Mario Conde, der sich als Antiquar durchs Leben schlägt – kein schlechtes Geschäft in Zeiten, in denen viele Kubaner ihre Bücher zu Geld machen müssen. Eines Tages stößt Conde auf eine außerordentlich wertvolle, seit vierzig Jahren vergessene Bibliothek. All seine Geldsorgen scheinen mit einem Schlag gelöst.

Doch dann entdeckt er zwischen den bibliophilen Kostbarkeiten eine Zeitschrift aus den Fünfzigerjahren mit dem Porträt der Bolero-Sängerin Violeta del Río. Ihr Bild und die einzige Schallplatte, die sie vor ihrem rätselhaften Tod aufgenommen hat, verzaubern ihn. Er macht sich auf die Suche nach ihr und dringt vor in das Havanna von gestern, zu den letzten Zeugen jener wilden Jahre, in die Welt der Boleros, der Mafia und der Spielhöllen, aber auch in das zerfallende, melancholische Havanna der Gegenwart.

Dieses Buch bei Amazon bestellen*

Adiós Hemingway (Unionsverlag Taschenbücher, Band 614)
von Leonardo Padura (Autor), Hans-Joachim Hartstein (Übersetzer), Taschenbuch – 22. April 2013

Vierzig Jahre nach Hemingways Tod wird auf seiner Finca bei Havanna eine Leiche gefunden, getötet mit zwei Kugeln aus einer Maschinenpistole seiner legendären Waffensammlung. War Hemingway ein Mörder? Auf Kuba gibt es nur einen, der diesem Fall gewachsen ist: Ex-Polizist Mario Conde. Im Zuge seiner Recherchen durchlebt Conde das Drama von Hemingways letzten Tagen in Kuba.

Dieses Buch bei Amazon bestellen*

Che. Die Biographie
von Jon Lee Anderson (Autor), Taschenbuch – 1. April 2001

Wichtige Augenzeugen sowie Ches engste Freunde und Mitkämpfer kommen hier zum Teil erstmals zu Wort. Egal ob Guerilleros in Bolivien, KGB-Angehörige in Moskau, CIA-Agenten in Miami, kubanische Geheimdienstoffiziere, Indios und selbst die Militärs, die Che exekutierten und heimlich seine Leiche verscharrten – mit wem auch immer Anderson sprach: Dem Charisma des faszinierenden Banditen konnte sich keiner entziehen.

Dieses Buch bei Amazon bestellen*

Kuba und seine Bewohnerinnen authentisch erleben? DIAMIR Erlebnisreisen bei der Planung!

* Affiliatelinks
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Bei unserer Seite handelt es sich um ein Verbraucherinformationsportal und nicht um einen Online Shop. Sie können bei uns nichts direkt kaufen. In Zusammenarbeit mit unseren Partnershops finanzieren wir unsere Arbeit durch die Platzierung von Affiliatelinks. Dadurch erhalten wir im Falle eines Kaufs eine kleine Verkaufsprovision vom jeweiligen Partnershop. Für unsere Besucher entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.