Startseite / Inseln & Strände in Kuba

Inseln & Strände in Kuba

Inseln & Strände in Kuba
Reiseempfehlung vom Spezialisten

Das kubanisch Archipel ist reich an Schönheit und besonders reich an Inseln: Über 4000 kleinere und größere Eilande und Halbinseln umgeben die Hauptinsel Kuba. Besonderes Inselfeeling bekommt man auf einer der sogenannten Cayos; ein Cay ist eine kleine flache Insel, die aus Korallen- und Sandablagerungen besteht. Über 300 karibische Naturstände mit kristallklarem Wasser warten auf Gäste.

Wellen an Kubas Küste: Das Wasser an Kubas Stränden ist das ganze Jahr über warm

Einige Strände sind touristisch gut erschlossen und bieten ihren Urlaubern unvergessliche Eindrücke aus paradiesischen Welten – über und unter Wasser zugleich. Wir empfehlen, eine kulturelle Rundreise oder eine individuelle Reise mit einem Badeurlaub zu kombinieren. Hier erfahren Sie, welche kubanischen Strände am schönsten sind!

Schnelle Strandtipps für Kuba

Kulturreise mit Badeabschluss an der Playa Guardalavaca, Playa Esmeralda oder Playa Pesquero – lassen Sie sich beraten!

– Anzeige –

Kuba

Ganz Kuba in einer Reise er„fahren“
12 Tage Mietwagenreise

  • Kuba kompakt von West nach Ost
  • Individuell Kubas Schönheiten erleben

Eine Rundreise mit Auszeit an Kubas weißen Sandstränden von Varadero und Cayos Blancos del Sur

– Anzeige –

Kuba

Zwischen Revolution und Aufbruch
14 Tage Kultur-, Natur- und Badereise

  • Kultur und Natur Zentral- und Westkubas erleben
  • Altehrwürdiges, charmantes Havanna (UNESCO)
  • Legendäre Zigarrenherstellung im Viñales-Tal

Kuba-Strandurlaub: Welche Strände sind für Kinder geeignet?

Besonders geeignet auch für den Urlaub mit Kindern sind eher die Strände im Norden. Sie sind noch feiner und flacher ins Meer laufend als die Strände an Kubas Südküste. Aber auch im Süden finden sich geeignete Strandparadiese für einen traumhaften Bade- oder Tauchurlaub.

Kubas schönste Strände im Detail

Varadero

Varadero ist Stadt und Badeurlaubsziel zugleich. Die kleine Stadt  liegt auf der Halbinsel Hicacos, die sich ganz schmal ins Meer hinauszieht. Das heißt: Strandblick, feiner weißer Sand und Kokospalmen, soweit das Auge reicht. Daher ist …

Mehr »

Playa Guardalavaca

Ein Paradies für Taucher befindet sich im Norden der Insel Kuba: Playa Guardalavaca. Die kleine Stadt hat sich ganz und gar ihren tauchbegeisterten Besuchern verschrieben. Direkt vor der Küste gelegen befindet sich das Ziel aller …

Mehr »

Cayo Blanco de Casilda

Gar nicht weit vom schönen Trinidad und dem populären Strand Playa Ancon entfernt, liegt  ein paradiesisches Eiland mitten im karibischen Meer: die Cayo Blanco de Casilda. Mit dem Katamaran segelt man in Richtung Süden und …

Mehr »

Playa Ancón

Wer das Kolonialstädtchen Trinidad mit seinem zauberhaften Flair besucht, sollte auch einen Abstecher an die 12 km entfernte Playa Ancón wagen, eine Landzunge. Sie gehört zu den beliebtesten Strandrefugien der Insel Kuba. Mit dem Auto …

Mehr »