Kuba – unterwegs im Land der Zigarren und Zuckerrohrfelder

Reiseland Kuba - das ist kommunistischer Charme, karibische Strände, tropische Natur und UNESCO-Welterbe, sehr viel Sonne, Kolonialstädte, der Kult um den charismatischen Ernesto Rafael Guevara de la Serna, genannt Che Guevara, und natürlich Oldtimer, Rum, Zigarren, Zuckerrohrfelder und eine fröhliche, salsaliebende Bevölkerung.

Als Urlaubsziel hat die größte karibische Insel in den letzten Jahren an Beliebtheit enorm zugenommen. Vor allem die Annahme, die Öffnung des Landes für den Kommunismus drängt viele Besucher ins Land. Auch die Bewohner erproben seit Ende der Eiszeit im Jahr 2014 ihre neuen Freiheiten und schauen einer modernernen Zeit entgegen. Nichtsdestotrotz wird Kuba seinen Retrostyle vorerst weiterbehalten und noch lange vom nostalgischen Bild aus "alten Zeiten" geprägt sein.

Kuba-Reiseinteressierten empfehlen wir eine Rundreise mit einer Mischung aus Kultur- und Naturschauplätzen sowie Badeurlaub. Einige Reisebeispiele für Gruppen- als auch Individualreisen sowie Mietwagenreisen haben wir unten aufgeführt. Auf Wunsch werden Reisen auch nach individuellem Wunsch konzipiert und Interessierte erhalten bei Bedarf Routenvorschläge und -änderungen.

Reisende übernachten in ausgewählten Casas particulares oder schönen, landestypischen Hotels und gelangen in (meist) Privattransfers an die schönsten Orte der Insel, die von landsmännischen Mitarbeitern geprüft und ausgesucht werden.

Sicher und zuverlässig reisen: Entdecken Sie Kuba gemeinsam mit landeskundigen Reiseleitern und einem deutschen Reiseveranstalter!

– Anzeige –

Kuba

A lo Cubano – Verborgene Naturparadiese
16 Tage Wander- und Kulturreise

  • 6 Wanderungen mit Wasserfällen und Zeit zum Baden
  • Havanna, Schweinebucht, Zigarren und Mojitos
  • Strahlendblaue Lagune der Cueva de los Peces