Startseite / Reiseinformationen zu Kuba / Einreise und Visum

Einreise und Visum für Kuba

Für eine Reise nach Kuba ist ein Visum in Form einer Touristenkarte erforderlich. Damit ist ein Aufenthalt von 30 Tagen ab Einreisedatum gestattet. Die Dauer kann auf Kuba in einer „Inmigracion“ vor Ort um weitere 30 Tage verlängert werden. Die Touristenkarte wird von den Vertretungen Kubas (Botschaften und Konsulate) bei Vorlage eines noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepasses ausgestellt.

  • Kinderausweise für Kinder bis zum 16. Lebensjahr werden nur anerkannt, wenn sie mit einem Lichtbild versehen sind.
  • Die weitaus einfachste Möglichkeit ist der Erwerb der Touristenkarte direkt im Reisebüro. Die Gebühr für dieses 30 Tage gültige Visum beträgt circa 30 Euro.

Auf der Reise sollte man stets genau auf den Reisepass achten, denn dessen Verlust kann größere Probleme mit sich bringen. Empfehlenswert ist es mehrere Fotokopien anzufertigen und diese immer getrennt vom Originaldokument mitzuführen. Das ist auch für alle weiteren wichtigen Dokumente sinnvoll: für Touristenkarte, Führerschein, Adressenlisten und Telefonnummern.

Planen Sie Ihre Kuba-Reise mithilfe von Landeskennern – die Experten von DIAMIR Erlebnisreisen beraten Sie gern!

– Anzeige –

Kuba

Zwischen Revolution und Aufbruch
14 Tage Eine Insel im Aufbruch. Zentral- und West- Kuba von seiner schönsten Seite erleben.

  • Kultur und Natur Zentral- und Westkubas erleben
  • Altehrwürdiges, charmantes Havanna (UNESCO)
  • Legendäre Zigarrenherstellung im Viñales-Tal

Adressen der Vertretungen Kubas in Deutschland

Botschaft der Republik Cuba in Deutschland
Stavangerstrasse 20
D-10439 Berlin
Tel: +49(0)30 / 916 118 10

Konsularabteilung
Gotlandstraße 15
10439 Berlin
Telefon: +49 30 44 73 70 23
Fax: +49 30 44 73 70 38
E-Mail: consulberlin@t-online.de

Außenstelle der Botschaft der Republik Cuba
Kennedyallee 22-24
D-53175 Bonn
Tel: +49(0)228 / 3090

Öffnungszeiten
Mo.-Do. 09.00-12.00 Uhr
E-Mail: kons-od-bonn@botschaft-kuba.de